Auslandssemester in Vancouver, Kanada

Ein Auslandssemester während des Bachelorstudiums wäre ohne ein Wieder-holersemester durchzuführen nur schwer machbar gewesen. Die Ausbildung in Rosenheim im Vergleich zu anderen internationalen Universitäten und Hochschulen ist dann wohl doch was ganz Besonderes. So entschied ich mich gleich zu Anfang meines Masterstudiums die Master-Thesis im englischsprachigen Ausland zu schreiben und die Zeit während der Semester als Vorbereitung zu nutzen. Schnell fiel die Entscheidung auf Vancouver und die Gasthochschule, University of British Columbia (UBC). (…)

Download Erfahrungsbericht:
von Ziegesar Maximilian_WS2016_Erfahrungsbericht_Studium_Vancouver_CA

Auslandssemester in Vancouver, Kanada

Fried, Adrian„Die UBC ermöglicht ein Studium in einer der für mich attraktivsten Regionen der Erde. Die Westküste Kanadas bietet eine Menge Outdoor Aktivitäten und mit Vancouver eine sehr lebenswerte Stadt. Das sehr verschulte Studium hindert einen jedoch oft, diese Möglichkeiten wahr zu nehmen, so dass eine gute Planung – Kurse gebündelt an wenigen Tagen der Woche – empfehlenswert ist. (…)“

Download Erfahrungssbericht:
FRIED_Adrian_WS2015-16_Erfahrungsbericht_Studium_Vancouver_CA

Auslandssemester in Vancouver, Kanada

Burgard, Lena „Meine Zeit in Vancouver war ein sehr schönes Erlebnis, eine wirkliche Bereicherung, und ich würde es auf jeden Fall jedem weiterempfehlen. Ich habe dort nicht nur meine Sprach- und
Fachkenntnisse verbessert, sondern habe auch die Gastfreundschaft der Kanadier erlebt. Da ich eine sehr gute Freundesgruppe hatte, war es außerdem sehr einfach, Ausflüge zu organisieren. Vancouver ist auf jeden Fall eine super Stadt in einer wundervollen Umgebung.(…)“

Download Erfahrungsbericht:
BURGARD_Lena_WS2015-16_Erfahrungsbericht_Studium_Vancouver_CA

Auslandspraktikum in Vancouver, Kanada

SONY DSCIn Vancouver muss man auf jeden Fall die Natur und Umgebung genießen. Direkt am Meer gelegen, von Bergen umgeben und vom Wald
eingegrenzt. Stanley Park ist auf jeden Fall ein muss, der von der Seawall umgeben wird
(mit dem Fahrrad oder zu Fuß gut machbar!). Downtown kann natürlich auch spannend sein, aber Vancouver ist weniger eine Stadt in die man zum Shoppen fährt. Chinatown gibt es auch, aber hier gibt es sowieso so viele Asiaten, dass andere Stadtteile viel mehr wie China sind. Da gibt es teilwiese nicht mal mehr Englische Schilder im Supermarkt. Die lokalen Berge Seymour, Grouse und Cypress sind gut zum Wandern, Schneeschuhwandern oder Skifahren (nur dieses Jahr hatten wir sehr viel Pech mit dem Schnee). Ich würde auch jedem unbedingt raten mal nach Whistler zu kommen.
Ich hatte das Glück viele, viele Wochenenden dort zu verbringen, zum Wandern oder
Snowboarden oder einfach mit Freunden. Jedoch ist es ein bisschen teurer. Aber selbst
wenn man es nicht schafft gibt es überall Parks, Wälder und Wasserfälle, die man gut
mit dem Bus erreichen kann. Seattle und Portland in den USA sind auch nicht weit! (…)

Download Erfahrungsbericht:
FUCHSBAUER Kathrin_WS2014-15_Erfahrungsbericht_Praktikum_Vancouver_CA

Auslandspraktikum in Kanada

MAUERMAYR Isabella_WS 14-15_Erfahrungsbericht Praktikum_KanadaFür mich waren die 6 Monate eine wahnsinnig tolle Erfahrungen. Es war sehr interessant, die kanadische Kultur und Arbeitsweise kennen zu lernen. Zudem habe ich das abwechslungsreiche Freizeitprogram, das Vancouver zu bieten hat in vollen Zügen genossen. Ich würde jedem empfehlen zu versuchen das Praxissemester im Ausland zu machen! (…)


Download Erfahrungsbericht:
MAUERMAYR Isabella_WS 14-15_Erfahrungsbericht Praktikum_Kanada