Praktikum bei Henrik Vibskov, Dänemark

„Das Unternehmen Henrik Vibskovs hat für seine Reichweite wenig festangestellte Mitarbeiter. Gut 10 Festangestellte und 5-7 Praktikanten bilden die Kernbelegschaft. Zwischen den Festangestellten und Praktikanten gibt es keine spürbare Hierarchie. Abgesehen von administrativen Aufgaben kann jeder, solange die Fertigkeit besteht, alles machen. So ist es nicht ungewöhnlich, dass sich die kreativen Hauptbereiche mischen. Ein Grafiker näht, ein Modedesigner hilft bei einer Installation, ein Architekt erstellt Prints für die anstehende Kollektion. Die einzige Konstante ist Henrik Vibskov, der alle Prozesse lenkt, definiert und absegnet. (…)“

Download Erfahrungsbericht: anonym_WS2017_Erfahrungsbericht_Praktikum_Kopenhagen_DK

Praktikum bei BORA, Österreich

„Die Betreuung bei BORA war stets sehr gut, es wurde sich immer Zeit genommen, die aufkommenden Fragen zu beantworten.

Der Kontakt zu anderen Abteilungen war stets freundlich und respektvoll. Dafür möchte ich mich an dieser Stellle nochmals bedanken.

Während meines Praktikums lernte ich vor allem wie wichtig es ist, abteilungsübergreifend zu denken. (…)“

 

Download Erfahrungsbericht: anonym_WS2017_Erfahrungsbericht_Praktikum_Niederndorf_AT

Praktikum bei B+S Banksysteme, Österreich

„Viele Lernmöglichkeiten und spannende Projekte, sowie kurze Zeiten bis zur selbstständigen Verantwortungsübernahme haben das Praktikum sehr lohnenswert gemacht. (…)“

Download Erfahrungsbericht: anonym_WS2017_Erfahrungsbericht_Praktikum_Salzburg_AT

Praktikum bei bergmeisterwolf architekten, Italien

„Auf das Architekturbüro bin ich zufällig über das Onlineportal designboom aufmerksam geworden. Sofort habe ich eine E-mail mit kurzem Motivationsschreiben hingeschickt. Nach einer kurzen Rückmeldung, dass es möglich wäre mein Praktikum dort zu absolvieren, habe ich ihnen mein Portfolio mit meinen Qualifikationen und einem kleinen Auszug aus bearbeiteten Projekten der letzten Semester zukommen lassen. (…)“

Download Erfahrungsbericht: anonym_WS2017_Erfahrungsbericht_Praktikum_Brixen_IT

Praktikum bei Binderholz, Österreich

„Um die Unterkunft hat sich Binderholz gekümmert.

Ich wohnte in einem Haus in Zell 15km vom Arbeitsplatz entfernt zusammen mit anderen Mitarbeitern. In diesem Haus hatte ich ein eigenes Zimmer mit ca. 16 Quadratmeter, außerdem war in diesem Haus eine Gemeinschaftsküche, WC, Dusche, Waschmaschine und Trockner.

Von dort bin ich jeden Tag mit dem Auto nach Fügen gefahren.“

Download Erfahrungsbericht: anonym_WS2017_Erfahrungsbericht_Praktikum_Fügen_AT

Praktikum bei Architekten Ronacher ZT GmbH, Österreich

„Das Praktikum entwickelte sich ab der Hälfte immer mehr in ein Praktikum in der Hochbauabteilung.

Es wurde somit immer umfangreicher und die Aufgaben immer herausfordernder. Die Verantwortung an den Projekten wurde laufend größer und zeigte das entgegengebrachte Vertrauen der Architekten.

So reichten die Aufgabenbereiche weit über die anfänglich gezeichneten Vorentwürfe von Gebäuden. Es entwickelte sich in den fünf Monaten weiter, Aufgaben wie Einreichungen von kleinen Zubauten, bis hin zu selbstständig geführten Gesprächen mit den Bauherren gehörten auch dazu. (…)“

Download Erfahrungsbericht: Walcher_Daniel_WS2017_Erfahrungsbericht_Praktikum_Hermagor_AT

Praktikum bei Porsche Informatik, Österreich

„Für jedes Team wird 1-mal alle 14 Tage, jeden zweiten Donnertag, Frühstück organisiert – Motivation für die gesamte Abteilung – und anschließend beim Frühstück kurzes Feedback gegeben angesprochen, was ansteht.

Es gibt für die Mitarbeiter/-innen auch Veranstaltungen unter dem Jahr, die ich auch während meines Praktikums miterleben konnte: Herbstfest, Weihnachtsfeier und Frühstück für das gesamte Team und Abteilung. Außerhalb des Unternehmens treffen sie sich auch zum Bowlling, Cafe und Bar. (…)“

Download Erfahrungsbericht: Tekir_Nürgül_WS2017_Erfahrungsbericht_Praktikum_Salzburg_AT

Praktikum im Joseph Walsh Studio, Irland

„Das Studio ist eine Mischung zwischen Künstler- und Designatelier. In den Werkstätten arbeiten talentierte Kunstschreiner, Schreiner und Bildhauer an den skulptural gestalteten Objekten, die hauptsächlich aus Holz gefertigt werden. Diese sind entweder Aufträge für Innenarchitekten und Sammler oder Teil einer kommenden Ausstellung in Galerien. Viele Werke werden für Kunden aus aller Welt gefertigt. So war der Chef oft auf Reisen in New York, Paris, Japan oder England unterwegs. Im Designstudio waren mit mir ein Architekt und ein Produktdesigner tätig. Meine Position fand ich besonders spannend, weil ich sowohl planerische Arbeit im Büro machte, als auch an Modellen in der Werkstatt arbeiten durfte. (…)“

Download Erfahrungsbericht: Alvarez_Javier_WS2017_Erfahrungsbericht_Praktikum_Cork_IE

Praktikum bei Team7, Österreich

„Während meines Praktikums habe ich meine Bachelorarbeit geschrieben. Hauptaufgabe war es die Produktion im Werk 3 (Laubholzplattenwerk) und alles drum herum, wie z.B. die Datenbereitstellung seitens der AV auf die Implementierung eines neuen Scannersystems vorzubereiten. Von Anfang an wurde mir dabei freie Hand gelassen, wodurch ich meine Ideen und Vorschläge sehr gut einbringen konnte. Meine Betreuung durch Team7 war sehr, sehr gut. Ich konnte alles fragen und bei Problemen wurde mir immer sofort geholfen.

Download Erfahrungsbericht: Anonym_SS2018_Erfahrungsbericht_Praktikum_Ried_AT

Praktikum bei ELSA Corp., Portugal

„Portugal ist sowohl für Urlaub als auch als Land für ein Praktikum sehr zu empfehlen. Als Deutscher wird man sehr stark davon überrascht, wie offen, hilfsbereit und herzlich die Portugiesen sind. Selbst wenn man kein Wort Portugiesisch spricht, kommt man mit Englisch in den meisten Fällen sehr gut über die Runden. (…)“

 

 

Download Erfahrungsbericht: Anonym_SS2018_Erfahrungsbericht_Praktikum_Lissabon_PT