Praktikum in Tschechien

“ Da ich ein Praxissemester absolvieren muss habe ich mich bei dem Internationalen Unternehmen Danzer für eine Praktikantenstelle im Ausland beworben. Mir wurde daraufhin der Tschechische Standort vorgeschlagen. Nach meinem Vorstellungsgespräch und der Besichtigung der Produktion habe ich mich entschieden mein Praktikum dort zu machen. (…)

Download Erfahrungsbericht:
Erfahrungsbericht_WS17_Praktikum_CZ

Auslandssemester in Seinäjoki, Finnland

“ Nach der Bewerbung (die sehr zügig und unkompliziert ging) musste man auf die offizielle Zusage einige Monate warten. Anschließend konnte man alle Schritte dem mobility tool entnehmen und auch Vorlagen für gewisse Schritte (z.B. Bewerbung an der Gasthochschule) waren gegeben. (…)
Für die Unterkunft nahe der Universität muss man sich bewerben, wird jedoch sicher angenommen. Die Unterkunft ist ein Studentenkomplex in der fast nur Austauschstudenten untergebracht sind. Die Wohnungen sind vollständig möbliert und haben oft auch das nötigste an Geschirr, Vorhängen, … noch von Vorgängern. Waschmaschine, Trockner, Student health care ist Teil des Gebäudekomplexes.
Einkaufmöglichkeiten (Lidl, K-Market, …) und auch Cafés und Restaurants sind in Fußnähe (…)

Download Erfahrungsbericht:
Erfahrungsbericht_WS17_Studium_FIN

Auslandssemester in Reykjavik, Island

 „Ich habe meine Vorbereitungen schon recht früh (circa 1,5 Jahre vorher) begonnen, da man als Freemover oftmals andere Bewerbungszeiträume hat. Zunächst habe ich mich auf der Webseite der University of Iceland und der Reykjavik University über die
jeweiligen Studienmöglichkeiten informiert und jeweils eine E-Mail mit meinen wichtigsten Fragen an die International Offices geschickt. Nach der Rückmeldung beider Universitäten stand für mich fest, dass ich an die Reykjavik University gehen werde. Grundsätzlich reicht es, wenn man in Island sehr gute Englisch Kenntnisse mitbringt, da jeder sehr gut Englisch spricht und auf Seiten der Universität meist alle Informationen sowohl auf Isländisch als auch auf Englisch vermittelt werden. (…)“

Download Erfahrungsbericht:
Erfahrungsbericht_WS17_Studium_ICL

 

Auslandssemester in Seinäjoki, Finnland

Ziemlich spontan und ohne mir viele Gedanken darüber zu machen habe ich mich für ein Auslandssemester in Finnland beworben. Der Bewerbungsvorgang und weitere Vorbereitungen stellen mit Hilfe des online-mobility-tools keine großen Probleme dar. (…) Es war mit Abstand das aufregendste und schönste Semester meines bisherigen Studiums. Man sollte sich die Chance, eine lange Auszeit aus dem Alltag zu nehmen, nicht entgehen lassen. (…)

Download Erfahrungsbericht:
Erfahrungsbericht_Jonas_Miecke_SS_2017_Finnland

Double Degree in South Wales, Grossbritannien

„Im November 2015 informierte uns der aktuelle Auslandsbeauftragte Prof. Dr. Hornig  über die Infoveranstaltung für das „Double Degree Program“ an der University of
South Wales. Da ich schon längere Zeit überlegte, ein Semester im Ausland zu verbringen, besuchte ich im Dezember 2015 die Infoveranstaltung. Dort unterrichtete
Herr Bob Morgan von der University of South Wales über das „Double Degree Program“. Das Besondere an dem Programm ist: Man erhält zwei vollwertige Abschlüsse in der Regelstudienzeit. Herr Morgan erklärte uns, dass man verschiedene betriebswirtschaftliche Studienrichtungen wählen kann, in denen man
dann auch seinen Bachelorabschluss in Wales erhält. Hierzu studiert man für 3-4
Monate in Wales (September – Dezember) und absolviert danach das
Praxissemester, in welchem man dann seine Bachelorarbeit schreibt (…).“

Download Erfahrungsbericht:
Krug Alexandra WS2016_Erfahrungsbericht_Studium_South Wales_GB