Auslandssemester in Alicante, Spanien

Die Vorbereitung des Auslandssemesters in der Universität Alicante (UA) verlief weitestgehend reibungslos. Der Bewerbungsprozess an der Uni läuft ausschließlich über die Internetseite der UA ab und ist relativ selbsterklärend und einfach. Notfalls steht einem das International Office mit kompetenter Beratung und Unterstützung zur Seite. Ich empfehle, die Voranfrage zur Anrechnung von Prüfungsleistungen mit der Prüfungskommission im Vorfeld zu klären.(…)

Download Erfahrungsbericht:
Erfahrungsbericht_Mario_von Kulmer_SS_2017_Spanien

Auslandssemester in San Diego, USA

„Mit der Planung eines Auslandssemesters fängt man am besten 1 Jahr im vorraus an. Ich habe mich schnell für San Diego entschieden, da man hier Englisch spricht und ich schon immer in Kalifornien leben wollte. Als die Entscheidung fest stand, habe ich mich um alle Unterlagen gekümmert die man für die Bewerbung an der Uni und für das Bafög benötigt. Danach habe ich mich sofort für das Bafög beworben, da die Bearbeitung zum Teil sehr lange dauert. Ich würde auch jedem empfehlen sich zu Bewerbung, da man für einen Auslandsaufenthalt sehr viel Unterstützung bekommt. Diese ist auch notwendig, da man für ein Semester ca. 15000 Dollar einplanen sollte. Die Bewerbung an der Universität lief über College Contact. Das war eine sehr große Unterstützung, da man durch den ganzen Prozess begleitet wird und man sich bei Fragen immer an die Mitarbeiter wenden konnte. (…)“

Download Erfahrungsbericht:
Blaser Manuela WS16-17_Erfahrungsbericht_Studium_San Diego_USA

Praktikum in New York, USA

Baur Bastian WS201516_Erfahrungsbericht_Praktikum_NewYork_US„Direkt am ersten Wochenende konnte ich mit einem Kollegen mein ersten „Ausflug“ nach New York City zu unternehmen. Bis heute habe ich das Gefühl nur einen Bruchteil dieser gigantischen Stadt gesehen zu haben, obwohl ich nur ca. 45 Minuten von der Stadt entfernt gelebt habe. Über die Zeit ergeben sich verschiedenste Kontakte, mit Arbeitskollegen, Mitbewohnern oder anderen Praktikanten. Sehr empfehlenswert waren die Treffen der GACC und die OnlineCommunity von Travelworks, hier findet man andere deutsche Praktikanten. Mit einem Arbeitskollegen konnte ich außerdem diverse Male auf Heimspiele des Fußball Clubs New York Red Bulls gehen, auch wenn deren Niveau noch weit unter der der Bundesliga Clubs liegt, ein großer Spaß.(…)“

Download Erfahrungsbericht:  
Baur Bastian WS201516_Erfahrungsbericht_Praktikum_NewYork_US

Auslandssemester in Singapur, Singapur

HAYES_Dominic_SS2015_Erfahrungsbericht_Studium_Singapur_SGP„Obwohl es mein erster Besuch in Asien war, gab es eigentlich keinen Kulturschock, da Singapur für ein asiatisches Land relativ westlich orientiert ist. Man lebt sich schnell ein und als Ausländer, vorallem vom Westen, wird man sehr freundlich behandelt. Im Großen und Ganzen bin ich aber sehr froh mein Auslandssemester in Singapur gemacht zu haben, mit den vielen neuen Erfahrungen und der persönlichen Weiterbildung, kann ich jedem ein Auslandssemester nur empfehlen, egal wo hin. (…)“

Download Erfahrungsbericht:
HAYES_Dominic_SS2015_Erfahrungsbericht_Studium_Singapur_SGP

Studium in Seinäjoki, Finnland

binderberger Thomas An der UAS Seinäjoki studieren jedes Semester sehr viele internationale Studenten. Aus diesem Grund lernt man Menschen aus ganz Europa kennen. Das ist sehr interessant und hilft einem sehr, die eigenen Englisch-Kenntnisse zu verbessern. Die Lehrveranstaltungen lassen einem sehr viel Zeit zu Unternehmungen. Neben dem Studium werden Ausflüge angeboten, unter anderem nach Lappland. Dort verbringt man dann ein Wochenende mit den anderen Studenten. Solche Angebote sollten unbedingt ausgenutzt werden. Andere Orte in Finnland, Estland, Schweden, Russland oder auch Norwegen bieten sich gut für eine Reise an. Mit ein wenig Glück kann man aber auch in Seinäjoki die atemberaubenden Nordlichter sehen. (…)

Download Erfahrungsbericht:
BINDERBERGER Thomas SS2015_Erfahrungsbericht_Studium_Seinöjoki_FI

Studium an der Seinäjoki University of Applied Sciences, Finnland

Zehelein SebastianWer es warm oder städtisch haben möchte, ist in Finnland falsch. Hier kann man die ruhige und unberührte Natur genießen. Unabhängig von Finnland lernt man jede Menge neue und interessante Freunde aus der ganzen Welt kennen, mit denen ich jede Menge erlebt habe. Ich kann nur jedem empfehlen ein Auslands-semester zu machen, egal ob Finnland oder sonst wo, da es vor allem die Leute sind, die das Auslandssemester so einzigartig gemacht haben. (…)

Download Erfahrungsbericht:
ZEHELEIN Sebastian SS2015_Erfahrungsbericht_Studium_Seinäjoki_FI

Erasmus in Seinäjoki, Finnland

SPÖCK Toni_ErfahrungsberichtIch studiere Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Rosenheim. Das Auslandsemester in Seinäjoki war mein 3. Semester. Ich war dort von 01.09. bis 18.12.2014 eingeschrieben. Meine Gründe für ein Semester im Ausland waren: Mein Englisch zu verbessern, Menschen von anderen Ländern kennenzulernen und „mal von zu Hause rauskommen“. (…)

Download Erfahrungsbericht:
SPÖCK Toni_WS 2014-15_Erfahrungsbericht_Studium_Seinäjoki_FI

Feedback from an international exchange student

Thanakrit Puengwasitthon„I love the people here. Nice hospitality like Thai people. In the class, I also study with my friends from different countries and we share the experiences together. It’s absolutely fantastic. Moreover, the varieties of cultures and local people around university are really helpful and friendly. I totally love them.“

Thanakrit Puengwasitthon from Thailand

Download International Student Feedback:
Thanakrit Puengwasitthon WS 2014_Erfahrungsbericht_Studium_Rosenheim